Musikalisch auf Rügen IV

"Poems for Laila" in Putbus

von Stephanie Napp, 22.08.2017

Nachdem Joanna Gemma Auguri im Juni bereits mit einem Solokonzert im Garzer Büchermarkt faszinierte, muss für das nächste Konzert ihres Duos „Poems for Laila“ größer gedacht werden.

 

Der düstere Folk, den die Musikerin Joanna Gemma Auguri im Juni auf Rügen präsentierte, findet am 10. September 2017 eine Art Neuauflage. Zusammen mit Nikolai Tomás bildet sie das Duo „Poems for Laila“. Die gut besuchte erste Vorstellung hat gezeigt, dass der Platz im Büchermarkt Garz nicht mehr ausreicht. Deshalb darf nun im Theater Putbus gespielt werden.

 

Duo "Poems for Laila"

Das Duo "Poems for Laila" besteht aus Joanna Gemma Auguri und
Nikolai Tomás. (Pressefoto)

 

Hoffnungsvoll Melancholie zwischen Folk, Pop und Chanson

Das Musiker-Duo lässt Töne erklingen, die man heute seltener zu hören bekommt. Dabei streifen sie eine ganze Breite menschlicher Abgründe, bewegen sich zwischen bodenloser Traurigkeit, blankem Zynismus und höchster Freude. Diese emotionalen Wagnisse bringen „Poems for Laila“ mit ihren außergewöhnlichen Stimmen, Akkordeon, Gitarre, digitalen Loopern und diversen anderen Instrumenten auf die Bühne.

Mehr Musikgenuss von "Poems for Laila" gibt's hier!

Experimentell loten Auguri und Tomás emotionale Wagnisse aus und schwelgen dabei in hoffnungsvoller Melancholie. Ihre Musik bewegt sich zwischen Folk, Pop, Chanson und einmaliger Poesie. Das Publikum auf Rügen wird am 10. September einen ganz besonderen Konzertabend erleben dürfen.

Mehr Informationen zu „Poems for Laila“ gibt es unter www.poems-for-laila.de.

 

Termin & Tickets

Karten sind beim >>>Theater Vorpommern erhältlich.

Vorstellung
10.09.2017 | 20 Uhr
Theater Putbus

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams