Tipps für den Familienurlaub

Mit der Familie auf Usedom

von Stephanie Napp, 07.03.2017

Die Sonneninsel Usedom gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen des Landes -  und das nicht nur wegen des schönen Wetters. Für Familien lässt sich hier ein abwechslungsreicher Urlaub gestalten.

 

Karls Erlebnis-Dorf in Koserow

Neben Rostock und auf Rügen gibt es auch auf Usedom, genauer in Koserow, eines von Karls beliebten Erlebnis-Dörfern. Hier gibt es Ponyreiten, Traktorfahren und Spielspaß für die kleinen sowie hausgemachte Spezialitäten und Souvenirs für die großen Besucher. Zudem wartet das Erlebnis-Dorf mit saisonalen Events auf, wie zur Erdbeer- und Spargelzeit oder zum Gruselmonat im Oktober.

Karls Erlebnis-Dorf in Koserow

 

Austoben auf dem Hüpfkissen bei Karls. Foto: karls.de.

 

Tierparks auf Usedom

Das Tropenhaus in Bansin wird auch gerne als kleinster Zoo Deutschlands bezeichnet. Etwa 150 Tierarten sind hier in einer authentischen und artgerechten Umgebung untergebracht. Vom Kapuzineräffchen bis zum Jemen-Chamäleon geht es hier recht exotisch zu. Wer es etwas ruhige mag, sollte in der Schmetterlingsfarm Trassenheide vorbeischauen. Hier können Groß und Klein gemächlich durch eine tropische Umgebung schreiten und die über 1000 Falter beobachten.

Tropenhaus Bansin
Schmetterlingsfarm Trassenheide

 

Ein neugieriges Kapuzineräffchen. Foto: Tropen-
haus Bansin.

 

Hundestrände

Bei vielen Familien gehört der Vierbeiner im Urlaub einfach mit dazu. Die Seebäder, Kurverwaltungen und Touristiker im Land haben sich diesem Bedürfnis angepasst und bieten immer öfter Ausflugsmöglichkeiten, die auch mit dem Hund erlebt werden können. Wer zum Beispiel einen Hundestrand sucht, findet hier die passenden Strandaufgänge:

Hundestrände auf Usedom I
Hundestrände auf Usedom II

 

Surf- und Segelschule

Bleiben wir gleich am Wasser. Wollt ihr euren Badeurlaub mit der Familie mal etwas anders gestalten? Dann schaut am Zinnowitzer Strand vorbei und sucht euch bei der Surf- und Segelschule den passenden Untersatz für den Ritt auf den Wellen aus.

Surf- und Segelschule Zinnowitz

 

Phänomenta Peenemünde

So manches Museum ist für Kinder nicht besonders spannend. Ganz anders verhält es sich mit der Phänomenta in Peenemünde. Hier ist Anfassen ausnahmsweise mal erlaubt! Bei außergewöhnlichen Experimentierstationen können Besucher selbst Hand anlegen und physikalische Gesetze auf diese Weise spielerisch nachvollziehen.

Phänomenta Peenemünde

Hier ist Anfassen erwünscht! Foto: Phänomenta.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams