Action auf Usedom

Jetzt in Ahlbeck: die Strandkorbsprint-WM

von Mareike Klinkenberg, 08.01.2018

In diesem Jahr wird die Strandkorb-Sprint-WM auf der Insel Usedom erstmalig in den Kaiserbädern vor der berühmten Kulisse der Ahlbecker Seebrücke ausgetragen.


Die Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint auf Usedom.
Foto: kaiserbaeder-auf-usedom.de
 

Vom 26. bis 28. Januar 2018 erwarten die Besucher sportliche Leistungen der Extraklasse. Den Weltmeistertitel sichert sich das Team, das am schnellsten gemeinsam einen Strandkorb über eine Strecke von 20 Metern trägt. Gefordert sind Zweierteams, die genug Kraft haben, die Last von ca. 60 Kilogramm über die geforderte Distanz zu transportieren. Der beständige Weltrekord aus dem Jahr 2007 liegt übrigens bei zügigen 4,91 Sekunden. Die amtierenden Weltmeister aus dem Vorjahr hatten mit 5,06 Sekunden das Finale für sich entschieden und den WM-Titel auf der Insel halten können.

Das erste freie Training der neuerlichen Ausgabe des Winterstrandkorbfestes findet bereits am Freitag, dem 26. Januar um 17 Uhr unter Flutlicht statt. Am Samstag wird um 10.30 Uhr der Startschuss für die Kinderolympiade gegeben, an die sich direkt die Siegerehrung anschließen wird. Damit schon die Kleinsten teilnehmen können, wurden spezielle Strandkörbe im Miniformat produziert. Daran schließen sich dann die Vorläufe sowie die alles entscheidenden Weltmeister-Wettkämpfe im Strandkorbsprint an. Alle Veranstaltungstage werden durch ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie mit Musik, Spaß und Kulinarik abgerundet.

 

Informationen:

Usedomer Winterstrandkorbfest und Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint

vom 26. bis 27. Januar 2918 an der Seebrücke in Ahlbeck

Weitere Infos und den Ablaufplan für die einzelnen Veranstaltungstage bekommen Sie hier.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams