Bernsteinbäder auf Usedom

Fotoausstellung unter freiem Himmel

von Mareike Klinkenberg, 22.11.2017

Die Bernsteinsteinbäder Usedoms im Wandel der Zeit: Sehenswerte Open-Air Fotoausstellung präsentiert historische Ansichten der Seebäder in der Inselmitte.

Im Herzen der Insel, dort wo Ostsee und Achterwasser sich fast berühren, liegen wie an einer Perlenkette aufgereiht die Seebäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz. Diese sogenannten Bernsteinbäder bezaubern durch ihren dörflichen Charakter, die wunderschöne Natur und ihre Ruhe. Sie liegen perfekt, um von hier aus die gesamte Insel zu erkunden. Doch auch direkt vor Ort lässt sich einiges entdecken.

Eine historische Ansicht des Seebrückenvorplatzes im Ostseebad Koserow.
Foto: Kurverwaltung

Zum mittlerweile dritten Mal laden die Seebäder in der Inselmitte zu einer Fotoausstellung unter freiem Himmel ein. Unter  dem Motto „Im Wandel der Zeit“ zeigt sie historische Ansichten der jeweiliegen Orte. Bei dem ein oder anderen kommen beim Anblick der Aufnahmen sicher eigene Erinnerungen an das Leben und Arbeiten an der See hoch. Den meisten wird aber wohl bewusst werden, wie sehr sich die Zeiten geändert haben, was in der Zwischenzeit passiert und entstanden ist, eben der „Wandel der Zeit“.

Das Besondere dieser Ausstellung ist aber, dass sie in allen vier Orten zu sehen ist und quasi zu einem Bummel zu Fuß oder mit dem Rad durch die Bernsteinbäder einlädt. Im Seebad Zempin beginnt die Tour in der Nähe des Achterwassers am Vereinshaus „Uns olle Schaul“ in der Fischerstraße. Der Straße folgend, gelangt man zu den weiteren Standorten am Fremdenverkehrsamt und zum Kurplatz Zempin. Da die Bernsteinbäder an der schmalsten Stelle Usedoms gelegen sind, ist die Entfernung zwischen Achterwasser und Ostsee nur wenige Schritte weit. Bei einem Spaziergang am Strand nach Koserow, erreicht man den nächsten Ausstellungsort - den Seebrückenvorplatz  – wo gleich 4 Bilder betrachtet werden können. Von dort aus geht es weiter zum Kurplatz und anschließend zu den Bootshäfen am Achterwasser. Im Seebad Loddin befinden sich zwei Standorte mit den historischen Aufnahmen. Direkt vor dem Festplatz am Loddiner Hafen und auch in Kölpinsee am Strandvorplatz kann man sie entdecken. Kleiner Tipp: Eine Wanderung auf der neuen Dünenpromenade von Kölpinsee nach Stubbenfelde und dann durch den Küstenwald weiter bis zum Hauptstrandaufgang nach Ückeritz. Von dort aus geht es über die Strandstraße in den Ort Ückeritz.  Am Bahnhof, am alten Kurplatz, in der Hauptstraße an der alten Eiche und am Sportboothafen am Achterwasser finden sich weitere Fotos der Ausstellung.

Informationen:

Bernsteinbäder im Wandel der Zeit noch bis Ende März 2018

Infomaterial zu Ausstellung in den Kurverwaltungen:

Fremdenverkehrsamt Zempin
Fischerstraße 1, 17459 Zempin
Tel.: 03 83 77 / 4 21 62
info@seebad-zempin.de

Kurverwaltung Koserow
Hauptstraße 31, 17459 Koserow
Tel.: 03 83 75 / 2 04 15
info@seebad-koserow.de

Kurverwaltung Loddin/Kölpinsee
Strandstraße 23, 17459 Loddin
Tel.: 03 83 75 / 2 27 80
info@seebad-loddin.de

Kurverwaltung Ückeritz
Bäderstraße 5, 17459 Ückeritz
Tel.: 03 83 75 / 2 52-0
info@ueckeritz.de

www.usedomer-bernsteinbaeder.de

 

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams