Strandresidenzen Prora, KDF Bau Prora - renovierter Bereich

Prora auf Rügen

Prora auf Rügen liegt an einem der schönsten Strände der Insel Rügen, der „Prorer Wiek“, einer Ostseebucht zwischen der Halbinsel „Jasmund“ und der „Granitz“. Eingebettet zwischen weißem Sandstrand, Dünen und Kiefernwäldern an einer weitläufigen Meeresbucht nur fünf Gehminuten bis nach Binz.

Hier kann man die unmittelbare Nähe des Meeres und das Rauschen der Brandung genießen!

Onlinebuchung Strandresidenzen - Appartements in Prora

 

Wie aus dem KdF-Seebad ein Feriendomizil wurde

Am 2. Mai 1936 ließ der Führer der Deutschen Arbeitsfront (DAF) Robert Ley auf Geheiß Hitlers in der Prorer Wiek zwischen Binz und Sassnitz den Grundstein für das Mega-Feriendomizil legen. Die auf 4,5  Kilometer Länge konzipierte Anlage sollte die Deutschen im gemeinsamen Erleben der nationalsozialistischen „Volksgemeinschaft“ auf Systemtreue trimmen.

 

Strandresidenzen Prora auf Rügen. Foto: Strandresidenzen.

 

Zur Inbetriebnahme als Massenferienobjekt kam es allerdings nie. Mit Kriegsbeginn wurden die Arbeiten in Prora eingestellt. Nach Kriegsende nutzte die NVA das Gebäude, bis 1996 die Bundeswehr. Noch heute ist die Anlage weitgehend erhalten.

Eine Studie im Auftrag des Bundes, dem damaligen Eigentümer, gab 1997 die weitere Entwicklung vor. Die Gesamtanlage wurde unter Denkmalschutz gestellt, vier Blöcke verkaufte der Bund an Privatinvestoren. Ein Block ging an den Landkreis, dort betreibt das Deutsche Jugendherbergswerk seit 2011 eine Unterkunft mit 400 Betten.

 

 

Attraktionen in Prora

Mit fortschreitender Restaurierung und Fertigstellung der Anlagen hat sich hier ein immer größer und vielfältiger werdendes Potpourri an Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen angesiedelt. Eine unvergleichliche Symbiose aus Geschichte, Kultur, Landschaft und Urlaub.

 

Der Baumwipfelpfad im Natur Erbe Zentrum Rügen. Foto: Ralf Eppinger / NEZR.

 

Der Baumwipfeldpfad im Natur Erbe Zentrum Rügen ermöglicht Besuchern einen atemberaubenden Rundumblick über die Insel und die Ostsee. Auch der Seilgarten in Prora bietet ein hautnahes Naturerlebnis.

Technikverliebte Urlauber und Feriengäste wird das Eisenbahn & Technik Museum Prora begeistern, bietet es doch in einer 10.000 qm großen Halle und einem nicht minder großen Freigelände Straßen-, Schienen- und Luftfahrzeugtechnik der letzten anderthalb Jahrhunderte.

 

Luftbild Prora: Grabowski / www.luftbildruegen.de.

Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams