Ab ans Stettiner Haff

Tierpark Ueckermünde

von Ute Köpke, 10.11.2017

Der Ueckermünder Tierpark hat auch im Winter jeden Tag geöffnet.

Was will man mehr... Ueckermünde liegt direkt am Stettiner Haff und bietet ein wunderbares maritimes Flair in wunderbarer Landschaft. Ein I-Punkt dazu ist der zoologische Garten, den der Tierpark Ueckermünde zu recht trägt. Das Gelände des Tierparks ist gut 18 Hektar groß.  Etwa 400 Tiere aus circa 100 Arten leben in diesem Park. Eine Expedition zu den Tieren aller Kontinente ist hier in drei Stunden möglich. Neben Tieren aus der Region am Stettiner Haff, wie zum Beispiel Fischotter, Wölfe, Hirsche, Graukraniche oder auch Pommerngänse  sind Tiere aus der ganzen Welt zu erleben. Dazu gehören Löwen, verschiedene Affenarten, Erdmännchen, Papageien, Lamas und Kängurus und viele mehr.

 

Löwe Pazur im  Tierpark Ueckermünde
 

Ab November beginnt im Tierpark die Nebensaison mit Öffnungszeiten bis zum 28. Februar täglich von 10 - 15 Uhr.

Viel zu erleben auch im Winter

Wird es kühler, kann man in der Museumsscheune mit agrarhistorischer Ausstellung etwas Neues dazulernen oder spannende Wasserwesen im Haff-Aquarium beobachten, das in typischer Fischerhaus-Architektur gestaltetet ist. 

Ganzjährig nutzbar und besonders beliebt ist die Zooschule bei Lehrern und Schülern. So kann der Sachkunde- oder Biologieunterricht in den Tierpark Ueckermünde verlegt werden. Die Zooschule im Tierpark bietet die besten Voraussetzungen dafür, dass der Unterricht den Kindern und Jugendlichen viele nachhaltige Eindrücke vermittelt.

Zu Weihnachten

...werden in der Zooschule Geschichten (z.B. regionaler Dichter) über Tiere gelesen. Für die Kinder gibt es in der weihnachtlich geschmückten Zooschule den Zooschulzaubertee. Danach folgt die „Lütten Weihnacht" - das Weihnachten für die Tiere. Beide Programme sind sehr beliebt und sollten frühzeitig gebucht werden. (0151 - 171 282 35)

 

Ganzjährig ein Erlebnis

Weiterhin gehören zum Tierpark die Bockwindmühle und Abenteuerspielplätze. So gibt es für Kinder zahlreiche Spiel- und Tobemöglichkeiten. Besonders beliebt bei den kleinen Besuchern des Tierparks Ueckermünde ist auch das Streichelgehege mit den Zwergziegen.

Im Kletterwald kann man in einer imposanten Kletteranlage in fünf Metern Höhe mit den Berberaffen um die Wette klettern. Ein Höhepunkt des Besuchs sind auch die begehbaren Gehege im Hirschgarten. Und immer wieder ein Erlebnis sind die Schaufütterungen u.a. bei den, Erdmännchen, Alpakas oder Löwen, die ja täglich - im Sommer wie im Winter, an Sonn- und Feiertagen - zu versorgen sind.

Am 24. Dezember und 31. Dezember bleibt der Tierpark übrigens geschlossen.

 

Interessant für die Nachbarn

Aufgrund der Nähe von Ueckermünde zur deutsch-polnischen Grenze ist der Tierpark mit einem Anteil von rund 19 Prozent an der Gesamtzahl von über 130.000 Besuchern pro Jahr auch bei Besuchern aus der Republik Polen populär. Der Tierpark hat auf diese Nachfrage durch Informationsmaterial, und eine Beschilderung in polnischer Sprache reagiert.

Informationen:

Tierpark Ueckermünde
Chausseestraße 76
17373 Ueckermünde

Tel. 039771 54940

info@tierpark-ueckermuende.de
www.tierpark-ueckermuende.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams