Wälder erkunden

Historischer Forsthof Kaliß

von Thomas Kunsch, 21.08.2017

Inmitten des waldreichen Südwesten Mecklenburgs betreibt unweit der Elbe das Forstamt Kaliß einen historischen Forsthof. Kernstück der Anlage ist eine umgebaute ehemalige Forstscheune, in welcher sich das „Haus des Waldes“ befindet. In diesem werden ganzjährig Ausstellungen wie „Der Lebensraum Wald“, „Rohstoff Holz“ oder „Holz als Energielieferant“ gezeigt und es wird leicht verständlich viel Staunenswertes über unsere Natur und vor allem die Wälder mit ihrem Holzreichtum vermittelt. Viele Angebote sind interaktiv und damit besonders für Kinder geeignet.

 

Forsthof Kaliß

Die Streuobstwiese am Forsthof Kaliß. Foto: Wolfgang Mundt / Forstamt Kaliß.

 

Doch auch im Außenbereich wartet auf die kleinen und großen Besucher viel Interessantes. Im Wildschweingehege lassen sich die meist scheuen Waldbewohner aus nächster Nähe beobachten. Eine große Streuobstwiese hingegen macht auf den Wert der Obstgehölze für Mensch und Tier aufmerksam. Und ein Findlingsgarten erinnert mit seinen Jahrtausende alten und meist aus skandinavischen Gefilden stammenden Steinen an die bewegenden Eiszeiten Mecklenburg-Vorpommerns. Außerdem ist der historische Forsthof in Kaliß immer wieder Ort von Veranstaltungen rund um das Thema Natur.

Mehr Informationen finden Sie unter www.wald-mv.de/Forstaemter/Kaliss.

 

Kontakt

Karl-Marx-Straße 20
19294 Kaliß

Tel.: 038758 - 3680
E-Mail: kaliss@lfoa-mv.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams