Musikalisch auf Rügen III

Düstere Folklore in Garz

von Stephanie Napp, 13.06.2017

Nach dem gut besuchten Chansonabend mit Ria Grün und dem Saxophon-Konzert von Joachim Pukies halten dieses Mal dunkle, traditionelle Klänge Einzug in den Büchermarkt Garz auf Rügen. Am 25. Juni wird es ein Live-Konzert mit Joanna Gemma Auguri und eine Lesung von Inhaber Harald Gehrke geben.

 

Dark Folk von Joanna Gemma Auguri

Die schwarzhaarige Musikerin wird mit ihrem ebenso schwarzen Akkordeon und Liedern von der See, verlorenen Schiffen und verlorenen Seelen zum Besten geben. Die Melodien vermitteln eine Atmosphäre wie dunkle Gewässer oder nächtlicher Nebel, aber immer mit einem hoffnungsvollen Schimmer. Schleierhaft durchzieht ihre Musik das Lauernde, Dunkle, Abgründige und lässt es doch stets ungreifbar erscheinen.

 

Mit ihrer eigenen Kreation von "Dark Folk" begeistert Joanna Gemma Auguri.
Foto: Veranstalter.

 

Ihre Musik bezeichnet Auguri selbst als Dark Folk, der in traditioneller Folklore verwurzelt ist, aber auch experimentierfreudig und geheimnisvoll klingt. Dazu wird Harald Gehrke, Betreiber des Büchermarktes in Garz, den Abend mit Gedichten und Geschichten aus seiner Sammlung begleiten.

Mehr Musik der Künstlerin gibt's hier!

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, über eine kleine Spende würden sich die Künstler jedoch freuen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen im Büchermarkt vorhanden ist, wird um eine Anmeldung unter 038304 – 829 745 oder direkt vor Ort gebeten.

Einen musikalischen Vorab-Eindruck können Sie bereits auf der Seite von Joanna Gemma Auguri erhalten.

 

Kontakt

Büchermarkt Garz
Lindenstraße 17
18574 Garz (Rügen)

Tel.: 038304 - 829 745

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams