Wandern und Meer

Aktivurlaub auf der Insel Rügen

von Mareike Klinkenberg, 16.10.2017

Das Thema Aktivurlaub wird im Tourismusjahr 2017 auf der Insel Rügen ganz groß geschrieben.

Mit einer Fläche von mehr als 900 Quadratkilometern, mit einzigartiger Kulturlandschaft und einer Küstenlänge von rund 600 Kilometern bietet die Insel Rügen ideale Voraussetzungen für einen gesunden, erlebnisreichen und nachhaltigen Aktivurlaub für Jedermann. Jetzt im Herbst steht das Thema Wandern ganz besonders im Mittelpunkt. Die Veranstaltungen und geführten Touren im Rahmen des sogenannten „Wanderherbst“ führen kreuz und quer über Deutschlands größte Insel. Die Bandbreite reicht dabei von Naturführungen mit den Nationalpark-Rangern, über Wildkräuterwanderungen bis hin zu historischen Spaziergängen. Da ist für jede Kondition und Interessenlage etwas dabei.


Die letzten Sonnenstrahlen einfangen beim Aktivrherbst auf Rügen.
Foto: Jürgen Fälchle/Fotolia

 

Die Insel Rügen bietet gerade auch im Herbst die besten Voraussetzungen für Aktivitäten unter freiem Himmel. Die  klare, salzhaltige Meeresluft, ein Netz von rund 800 Kilometern Rad- und Wanderwegen und die reizvolle Küste zwischen Bodden und Ostsee mit ihren Kreidefelsen und dem UNESCO-Weltnaturerbe im Nationalpark Jasmund laden regelrecht dazu ein, den Urlaub aktiv zu gestalten – aktiv in allen Elementen.
Rügen gehört zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands, bietet gesunde Luft, malerische Hügellandschaften, einzigartige Steilküsten, verträumte Fischerdörfer, schmucke Seebäder, fischreiche Boddengewässer und feinsandige Ostseestrände, an denen Blaue Flaggen für hervorragende Wassergüte wehen.


Rügen 2017 ist aktiv in allen Elementen  Foto: TZR Lars Schneider

Informationen:

Der Aktivherbst auf der Insel Rügen von September bis Ende Oktober 2017.

Spezialangebot PRORA-ZENTRUM

Das PRORA-ZENTRUM bietet am 21. Oktober um 11:00 Uhr eine geführte Wanderung zur doppelten Geschichte Proras an. Der ca. 3-stündige Rundgang wird sich auf den gesamten Nordflügel der Anlage erstrecken, von den Ruinen bis zum Festplatz und natürlich auch die aktuellen Entwicklungen beinhalten.
Der Eintritt kostet 6,- € p.P., Jugendliche (12-17 Jahre) zahlen 4,50 €. Treffpunkt: PRORA-ZENTRUM, Mukraner Straße 12, 18609 Prora-Nord. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. 

Alle Infos und Veranstaltungen unter www.ruegen.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams