Open-Air-Theater in Stralsund

AHOI – Mein Hafenfestival 2017

von Ute Köpke, 20.07.2017

Die alljährlichen Open-Air-Sommervorstellungen des Theaters Vorpommern sind noch bis zum 12. August am Hafen von Stralsund zu erleben.

 

„Sternstunden des Musicals 3 – Wie alles begann“

Die Musicalspezialisten Chris Murray und Manfred Ohnoutka führen hierbei als Moderatoren temperamentvoll durch die glitzernde Welt des Musicals. Dabei geben sie nebenbei immer wieder kleine Geheimnisse preis, die sich um Musicals wie „Oklahoma“, „My Fair Lady“, „A Chorus Line“, „Les Misérables“, „Chicago“ oder „Jesus Christ Superstar“ ranken. Dabei begleitet das Philharmonische Orchester Vorpommern unter der Leitung von David Behnke.

Stralsund | je 20.00 Uhr
Open-Air-Bühne an der Sundpromenade / Wiese Hansa-Gymnasium
28. Juli, 03. und 11. August

 

Musical Theater Vorpommern

"Sternstunden des Musicals 3". Foto: Vincent Leifer.

 

Uraufführung „Soul of Ballet“

Soul-Musik entstand einst als Ausdruck der Lebensfreude in Zeiten der Unterdrückung. Tief verwurzelt in schwarzen Musikgenres wie Gospel, Rhythm-and-Blues und Jazz nahm der Soul deren emotionale Tiefe und Schönheit in sich auf und bringt die Seele unmittelbar zum Schwingen. Und wie könnte man dieses Schwingen besser ausdrücken als durch Tanz?

 

Ballett Theater Vorpommern

"Soul of Ballet". Foto: Vincent Leifer.

 

„Soul of Ballet“ ist eine Kooperation des BallettVorpommern und der Salted Air Company. Das BallettVorpommern knüpft dabei an das „Rock’n’Ballet“ an, indem es ein musikalisches Genre aufgreift und in mitreißenden Choreographien auf der Bühne lebendig werden lässt.

Stralsund | je 21.00 Uhr
Open-Air-Bühne an der Sundpromenade / Wiese Hansa-Gymnasium
27. Juli, 04., 05. und 09. August

 

„Carmina Burana“ von Carl Orff

Seit der Uraufführung 1937 zieht Carl Orffs Kantate „Carmina Burana“ die Menschen in ihren Bann. Die Komposition um Liebe, Lust und Festgelage stellt auch in diesem Jahr wieder einen der Höhepunkte von „AHOI – Mein Hafenfestival“ dar.

Mit dem Opernchor sowie Kinder- und Jugendchor des Theaters Vorpommern, ebenso wie Mitgliedern des Ernst Senff Chors (Berlin) und der Stralsunder Singakademie steht ein stimmgewaltiger Klangkörper auf der Open-Air-Bühne. Es spielt das Philharmonische Orchester Vorpommern unter der Leitung von Florian Csizmadia.

Stralsund | je 21.30 Uhr
Open-Air-Bühne an der Sundpromenade / Wiese Hansa-Gymnasium
29. Juli und 12. August

 

 

„Nessun dorna“ – Italienische Opernnacht

Große Gefühle und unsterblich schöne Musik vereinen sich an diesem Abend zu einem Opernerlebnis der besonderen Art. Arien wie „Vissi d’Arte“ aus Puccinis „Tosca“ oder das berühmte „Credo“ des Jago aus Verdis „Otello stehen ebenso auf dem Programm wie das große Liebesduett aus Verdis Oper „Ein Maskenball“.

Aber auch zarte Töne werden angeschlagen, wenn Pietro Mascagnis „Intermezzo sinfonico“ aus der „Cavalleria rusticana“ die Gedanken in die laue Sommernacht entfliehen lässt. Natürlich darf die Bravour-Arie jedes großen Tenors, „Nessun dorna“ aus Puccinis „Turandot“ nicht fehlen. In diesem Konzert wird sie zum Programm: Keine schlafe in dieser Nacht der großen Stimmen. Es spielt das Philharmonische Orchester Vorpommern unter der Leitung von Generalmusikdirektor Golo Berg.

Stralsund | je 20.00 Uhr
Open-Air-Bühne an der Sundpromenade / Wiese Hansa-Gymnasium
30. Juli, 06. und 10. August

 

Karten und weitere Informationen gibt es unter www.ahoi-meinhafenfestival.de.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams