Schloss Mitsuko

Ein Hauch von Japan in Mecklenburg

von Susan Moll, 04.08.2017

Ein Mecklenburger hat vor mehr als 10 Jahren ein Stück asiatische Kultur in seine Heimat gebracht. Im Schloss Mitsuko wird sie mit hiesiger Kunst verknüpft.

 

Wer gerne einmal in die fernöstliche Kultur eintauchen möchte, braucht keinen Langstreckenflug zu buchen. Es ist auch mitten in der Mecklenburgischen Schweiz möglich, an Teezeremonien teilzunehmen oder japanische Gartenbaukunst zu bewundern. In Todendorf, nördlich von Teterow, ist vor einigen Jahren ein Deutsch-Japanisches Kulturzentrum entstanden. Das 1860 erbaute Gutshaus des Ortes wurde 2001 zum Schloss Mitsuko, der angrenzende Gutspark ist heute ein Deutsch-Japanischer Hain.

 

Anwesen Schloss Mitsuko

Das Anwesen von Schloss Mitsuko umfasst auch einen deutsch-japanischen
Hain. Foto: VOLOCAM.

 

Initiator des Projekts ist der Künstler Prof. Heinrich Johann Radeloff. Er ist in der Nähe von Rostock geboren und hat viele Jahre in der japanischen Metropole Kyoto gearbeitet. Dort lernte er auch seine Frau Mitsuko („Die Lichtbringende“) kennen, nach der auch das Schloss benannt ist. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Vereins Deutsch-Japanischer Freundeskreis Todendorf hat das Ehepaar das Kleinod geschaffen. Im Schloss stellen jedes Jahr deutsche und japanische Künstler gemeinsam aus. Konzerte und Lesungen ergänzen die traditionellen japanischen Höhepunkte und Feste.

 

Schloss Mitsuko

Das Schloss Mitsuko ist Begegnungsstätte für japanische und
deutsche Kunst. Foto: racken.

 

Im Deutsch-Japanischen Hain wird die Brücke zwischen fernöstlicher Gartenbautradition und Mecklenburger Kulturlandschaft geschlagen, kreativ gestaltet von Prof. Heinrich Johann Radeloff. Den Eingang zum zentralen Teil des Hains bildet das große „Tor des fliegenden Kranichs“. Von März bis November können Besucher immer samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr in die fernöstliche Welt mitten in Mecklenburg eintauchen.

Mehr Information gibt es unter www.schloss-mitsuko.de.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Mobilitätsverbund Usedom
Mobilitätsverbund Usedom
Meckpomm Tipps
Veranstaltungskalender
Videos
Webcams